TV St. Ingbert Devils
St. Ingbert Devils Logo
Die Devils werden öko! (13.03.12) PDF Drucken E-Mail

Artikel von www.baseball-deutschland.de

 

Die Devils werden öko!

Der grüne Landtagsabgeordnete Markus Schmitt unterstützt die Baseballer des TV St. Ingbert mit einem Solarmodul. Baseball ist ein Sommersport.

Baseballer verbinden daher schon immer viel mit der Sonne. Mit den ersten Sonnenstrahlen deutet sich im Frühling jeden Jahres die Baseball-Saison an. Dass die Sonne mal eine weitere Bedeutung für die Baseballer des TV St. Ingbert haben könnte, ließen sie sich nicht träumen. Doch ab diesem Jahr ist das anders. Mit einem Solarmodul werden die St. Ingberter in ihren sogenannten „Dugouts“ (Spielerbänke) durch Solarenergie erzeugten Strom nutzen können. Das Solarmodul wird auf dem Dach der Dugouts befestigt und ist ein Geschenk des grünen Landtagsabgeordneten Markus Schmitt aus St. Ingbert. Mit dem so erzeugten Strom wollen die Devils ihre Ballwurfmaschine und einen Kühlschrank im Spielerhäuschen speisen, der dann an heißen Spieltagen mittels Sonnenwärme für die Kühlung der Getränke sorgt.

Auch Kühlakkus müssen so nicht mehr mühsam aus dem Vereinsheim geholt werden, sondern stehen direkt am Spielfeld des erst 2011 in St. Ingbert neu errichteten Baseball-Felds, dem Ballpark Wallerfeld, zur Kühlung von Verletzungen zur Verfügung. Mit dieser Hilfe werden die Devils nicht nur „öko“, sondern ihr Ballpark wird Stück für Stück immer moderner. Und etwas mehr Licht wird das Solarmodul auch liefern und damit das verschwindende Sonnenlicht in den Abendstunden ersetzen.